Online Bestellung

  

Datenschutzbestimmungen


Datenschutzbestimmungen Domino's Website

Datenschutzbestimmungen Domino's Apps

Cookie Hinweise

 

 

Datenschutzerklärung Domino's Website

Datenschutzhinweise

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt für die Webseite „www.dominos.de“ (im Folgenden Webseite) der Firma Domino’s Pizza Deutschland GmbH und die Domino’s Stores sowie deren weitere Services. Sie gilt nicht für Webseiten, auf die diese Webseite verlinkt. Bitte beachten Sie auf anderen Webseiten die dortigen Datenschutzhinweise.

Diese Erklärung erläutert, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen. Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität, wie zum Beispiel Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Solche Daten werden durch diese Webseite ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erhoben und genutzt. Diese Daten werden nur gespeichert, wenn sie an uns übermittelt werden. Soweit möglich, ermöglicht diese Webseite Ihnen den Besuch, ohne personenbezogene Daten zu erheben.

 

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

Domino’s Pizza Deutschland GmbH
Am Sandtorkai 75-77
20457 Hamburg

(im Folgenden „Domino‘s“).

Bei Fragen zum Thema Datenschutz steht Ihnen unsere externe Datenschutzbeauftragte gerne zur Verfügung:

persönlich/vertraulich
An die Datenschutzbeauftragte
Am Sandtorkai 75-77
20457 Hamburg
E-Mail: datenschutz@dominos.de  

 

2. Bereitstellung der Webseite

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln (z.B. bei einer Bestellung), erheben wir technische Informationen, sogenannte Logfile-Daten. Dies geschieht grundsätzlich nur, sofern dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie deren Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Beim Zugriff auf die Webseite werden

  • Browsertyp/-version & Spracheinstellungen
  • Verwendetes Betriebssystem des Endgeräts mit dem Sie unsere Webseite besuchen
  • Gerätetyp (z.B. iPhone, Samsung etc.)
  • die abgerufene Datenmenge
  • Referrer Domain URL (zuvor besuchte Webseite und (Unter-)Seite, die Sie auf der Webseite aufrufen)
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Internet Service Provider

protokolliert.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten/Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Speicherung in Logfiles stellt ein ordnungsgemäßes Funktionieren der Webseite sicher und dient darüber hinaus der Verbesserung und der Sicherheit unserer Systeme. Eine darüberhinausgehende Auswertung dieser Daten (beispielsweise zu Marketingzwecken) findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

d) Dauer der Speicherung

Die von Domino‘s gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Da die Erhebung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung in Logfiles für den Betrieb der Internetseite und zum Schutz vor Missbrauch zwingend erforderlich sind, überwiegt an dieser Stelle unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

3. Registrierung

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Notwendig anzugebende personenbezogene Daten sind dabei im jeweiligen Anmeldeformular als Pflichtfeld gekennzeichnet, darüberhinausgehende Angaben sind freiwillig.

Für die Registrierung erheben und speichern wir von Ihnen folgende Daten:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail (Benutzername)
  • Telefonnummer
  • Passwort
  • Adresse

Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie einen persönlichen, passwortgeschützten Zugang und können die von Ihnen hinterlegten Daten einsehen und verwalten. Die Registrierung erfolgt freiwillig, kann aber Voraussetzung sein, um bestimmte unserer Dienste in Anspruch zu nehmen.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Erstellung und Unterhaltung eines Kundenkontos.

d) Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, ggf. auch Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen zusätzlich angegebenen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Kunden/Nutzerkontos, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit löschen. Bei Löschung des Kontos werden alle personenbezogenen Daten, die nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder Artikel 17 Abs. 3 DSGVO unterfallen, gelöscht.

 

4. Online-Bestellungen im Web-Shop

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie auf unserer Webseite eine Online-Bestellung durchführen, erheben wir die für den Vertragsschluss erforderlichen Daten. Hierzu erheben wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Sie können Ihre Bestellung bar, per Kreditkarte, PayPal, Klarna und EC Karte bezahlen. Wenn Sie bei Domino’s ein Kundenkonto eingerichtet haben, speichern wir Ihre Daten in Abhängigkeit von der von Ihnen gewählten Onlinezahlungsart (wie bspw. Kreditkartenzahlung). Wenn Sie mit Kreditkarte zahlen, speichern wir neben der Zahlungsart und dem Gültigkeitsdatum eine gekürzte Version Ihrer Kreditkartennummer. Die vollständigen Bankdaten werden nicht in Ihrem Kundenkonto gespeichert, sondern lediglich an den jeweiligen Zahlungsdienstanbieter weitergeleitet, mit dem wir kooperieren. Dieser informiert uns über die erfolgte Bezahlung. Wir selbst erhalten keine weitergehenden personenbezogenen Daten zu Bank- und Zahlungsmitteln.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Vertragsabwicklung.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden für die Dauer des Vertrages und entsprechend gesetzlicher Verpflichtungen gespeichert.

Die Speicherung der bevorzugten Bezahlmethode geschieht durch den Nutzer bei Abschluss der Bestellung durch das Setzen eines Hakens, so dass diese Information im jeweiligen Kundenkonto hinterlegt wird. Der Kunde kann die Bezahlmethode jederzeit bei Aufgabe einer weiteren Bestellung ändern. Sofern die Speicherung komplett beseitigt werden soll, kann der Kunde entweder sein Konto komplett löschen und zu gegebener Zeit ein neues Konto aufsetzen oder bei Abgabe der nächsten Bestellung die Bezahlmethode „Bar“ hinterlegen, so dass die zuvor gespeicherten Bankdaten überschrieben werden. Sofern die Bankdaten gelöscht werden sollen ohne eine neue Bestellung aufzugeben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@dominos.de oder servicemanagement@dominos.de.

 

5. Teilnahme am Domino´s Club

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der „Domino´s Club“ ist ein Treueprogramm, mit dem teilnehmende Kunden, welche ein registriertes Kundenkonto bei Domino´s haben und an dem Programm teilnehmen möchten, Punkte sammeln können. Diese Punkte werden von Domino´s gemäß der Teilnahmebedingungen für den Domino´s Club geltenden Regeln je Bestellung gutgeschrieben, können gesammelt und gegen Produkte von Domino´s unter den geltenden Bedingungen eingetauscht werden.

Voraussetzung für die Teilnahme am Treueprogramm ist, dass Sie ein registriertes Kundenkonto haben.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Teilnahme am Treueprogramm und die Erfüllung der vertraglichen Pflichten.

 d) Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, ggf. auch Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihre Teilnahme am „Domino´s Club“ beenden. Weiterhin speichern wir die von Ihnen zusätzlich angegebenen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Kunden/Nutzerkontos, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Sie können Ihre Domino´s Club Mitgliedschaft jederzeit kündigen. Dies ist unabhängig vom Weiterbestand ihres Kundenkontos möglich. In diesem Fall werden alle in dem Zusammenhang mit dem Domino´s Club gespeicherten personenbezogenen Daten, die nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder Artikel 17 Abs. 3 DSGVO unterfallen, gelöscht.

 

6. Werbung

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit auf der Webseite unseren Newsletter zu abonnieren. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die aus der Eingabemaske abgefragten Daten an Domino‘s übermittelt. Zudem werden das Datum und die Uhrzeit der Registrierung sowie Ihre IP-Adresse bei der Anmeldung erhoben. Wenn Sie zusätzlich Werbung über SMS erhalten wollen, wird zu diesem Zweck Ihre Telefonnummer gespeichert.

Im Rahmen des Anmeldevorgangs wird eine Einwilligung durch ein sog. Double-Opt-In-Verfahren eingeholt. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Empfang des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und später automatisch gelöscht. Das gleiche Verfahren wird zur Verifikation von Telefonnummern für SMS-Werbung verwendet, mit dem Unterschied, dass Ihre Telefonnummer via SMS verifiziert wird.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig: Diese Daten werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht („Sende HALT an 77477“) an uns abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer aus unserem Newsletter-Verteiler unverzüglich gelöscht.

Zudem erhalten wir bei der online Bestellung von Produkten von Domino’s zur Lieferung Ihre Postanschrift und können diese Daten nutzen, um Sie künftig per Post über unser Produkte zu informieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten, um unseren Newsletter zu optimieren und Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Für diese Auswertung enthalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die auf unserer Webseite gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, sodass eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen wird. Das Tracking des Nutzerverhaltens in E-Mails zum Zwecke des Direktmarketings erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sofern Sie das Tracking unterbinden möchten oder mit der Verarbeitung zu den genannten Zwecken nicht einverstanden sind, können Sie widersprechen, indem Sie eine E-Mail an datenschutz@dominos.de schicken. Bitte beachten Sie, dass Sie dann auch keinen Newsletter mehr von uns erhalten.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Versendung von Postwerbung kann sowohl die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als auch unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO sein, wobei unser berechtigtes Interesse dann in der Direktwerbung per Post liegt.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer und Postadresse des Nutzers dient dazu, Werbung und insbesondere unseren Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

d) Dauer der Speicherung

Nach Ihrer Bestätigung des Double-Opt-In speichern wir Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer zum Zweck der Zusendung des Newsletters bis zum Widerruf oder Zweckfortfall des Newsletters. Wir speichern zudem Ihre im Zeitpunkt der Anmeldung aktuelle IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die Bestätigung bis zu drei Jahre nach Anmeldung (Verjährungsfrist). Zweck dieses Verfahrens ist, Ihre Anmeldung im Zweifelsfall nachweisen und ggf. einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Nachweis einer gegebenen Einwilligung,

Nach Ihrem Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke bzw. dem Widerruf Ihrer Einwilligung übertragen wir Ihre Kontaktdaten für Werbeversand auf eine Sperrliste. Hierdurch wird sichergestellt, dass Sie Werbung, die sich nicht erhalten möchten, auch in Zukunft nicht mehr erhalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten auf die Sperrliste ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt insbesondere in der Wahrung der gesetzlichen Vorgaben zum Versenden ungebetener Werbung sowie der Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben.

e) Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters per E-Mail und SMS kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link oder Sie wenden sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter den bereitgestellten Kontaktdaten.

Ebenfalls können Sie der Zusendung von weiterer Werbeinformation per Post jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen anfallen.

 

7. Feedbackformular und E-Mail

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir stellen Ihnen auf unserer Webseite ein Feedbackformular zur einfachen Kontaktaufnahme zur Verfügung. Die in der Eingabemaske eingegebenen Daten werden hierbei an Domino’s  übermittelt und gespeichert. Zudem werden im Zeitpunkt der Absendung die IP-Adresse des Nutzers, sowie Datum und Uhrzeit der Übertragung gespeichert.

Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse datenschutz@dominos.de möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Anfrage verwendet.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder über unser Feedbackformular, die für die Beantwortung Ihrer Frage und um Ihr Anliegen zu bearbeiten erforderlich ist, ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für die Angabe von optionalen Daten auf freiwilliger Basis, ist die Rechtsgrundlage Ihr Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient allein der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.  Zudem kann der Nutzer jederzeit der Verarbeitung seiner Daten widersprechen. Hierfür kann der Nutzer den Verantwortlichen über die auf der Webseite zur Verfügung gestellten Kontaktmöglichkeiten kontaktieren. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

 

8. Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Diese Webseite nutzt sogenannte "Cookies", welche dazu dienen, die Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen - etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf der Webseite zu beschleunigen. Zudem versetzen Cookies uns in die Lage, die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen Präferenzen zu erkennen und Inhalte nach Interessengebieten auszurichten. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Durch Cookies werden der Stelle, die das Cookie einsetzt, Informationen übermittelt.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies: Session-Cookies sind Datenmengen, die nur vorübergehend im Arbeitsspeicher vorgehalten und gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dauerhafte oder persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Informationen können bei dieser Art Cookies auch in Textdateien auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können jedoch auch diese Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Erstanbieter-Cookies werden von der Webseite gesetzt, die Sie gerade besuchen. Nur diese Webseite darf Informationen aus diesen Cookies lesen. Drittanbieter-Cookies werden von Organisationen gesetzt, die nicht Betreiber der Webseite sind, die Sie besuchen. Diese Cookies werden zum Beispiel von Marketing-Unternehmen verwendet.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten mittels Cookies und deren Speicherdauer können variieren. Soweit die Datenverarbeitung auf der Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Hierauf stützen wir das Setzen von notwendigen Cookies, also solche die für den reibungslosen Betrieb der Webseite und zur Bereitstellung grundlegender Funktionen und Dienste erforderlich sind. Der angegebene Zweck entspricht dann unserem berechtigten Interesse. Sofern es sich nicht um erforderliche Cookies handelt, bspw. bei Cookie für Analysezwecke, holen wir Ihre Einwilligung für das Setzen der Cookies ein. Rechtsgrundlage ist Ihre freiwillig erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern wollen, können Sie dies über die Einstellungen in Ihrem Internetbrowser. Eine Anleitung für gängige Browser finden Sie hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
 
Beim Aufruf unserer Webseite werden alle Nutzer unserer Webseite zudem durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies durch uns informiert und auf diese Datenschutzhinweise verwiesen. Dabei werden Sie als Nutzer auch um Ihre Einwilligung in die Nutzung bestimmter, insbesondere für die Personalisierung von Services und für Marketingmaßnahmen relevanter Cookies gebeten. Eine hierbei einmal durch Sie gegebene Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf der Hauptseite: https://www.dominos.de/ die Cookie-Einstellungen im Footer unter “Cookie Einstellungen” aufrufen und den Haken hinter der Verarbeitung, in die Sie eingewilligt hatten, wieder entfernen sowie die Auswahl anschließend bestätigen. 

 

9. Google Analytics

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Diese Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die von uns gesendeten und mit Cookies oder Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, die Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

d) Dauer der Speicherung

Informationen zur Dauer der Speicherung erhalten Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unter „Cookie Einstellungen“ widerrufen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.
  

10. Soziale Erweiterungsmodule (Social Plugins)

Diese Webseite verwendet Social Plugins wie den „Gefällt mir“-/Like it-Button von Facebook und den „+1“-Button von Googles Sozialem Netzwerk. Dabei handelt es sich um kleine Programme, die Informationen über die Nutzung dieser Webseite an den Betreiber des jeweiligen Services übertragen. Wenn Sie zum Beispiel den Facebook „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol werden die Plugins aktiviert und Sie geben damit Ihre Zustimmung, dass Ihre Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Dadurch können die Anbieter auch Profile über Ihr Nutzungsverhalten erstellen. Dies geschieht auch dann, wenn Sie nicht Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des jeweiligen Anbieters sind. Sollten Sie Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des Anbieters sein und sind Sie während Ihres Besuchs auf dieser Webseite bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, können Ihre Daten und Informationen über den Besuch auf dieser Webseite mit Ihrem Profil auf dem sozialen Netzwerk verknüpft werden. Auf den genauen Umfang der von Ihnen erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen über den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung und über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerks. Diese sind unter den folgenden Adressen abrufbar:

Beachten Sie zu den Details auch die Datenschutzerklärungen der Anbieter, von

Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

und von

Google Plus unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

11. Weitergabe von Daten personenbezogenen Daten/Empfänger

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt. Externe Dienstleister und Partnerunternehmen, wie Stores/Franchisepartner, Zahlungsdienstleister (Kreditkarteninstitute, Hausbanken, Onlinezahlungsdienstleister), Dienstleister für Marketing oder Vertrieb (Druckdienstleister, Lettershops, Werbeagenturen, SEO-Dienstleister, Dienstleister für den Versand von SMS- und E-Mail-Newsletter), Dienstleister zur Abwicklung und Verbesserung der Kundenkommunikation, Dienstleister für Akten- und Datenvernichtung, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Beratungs- und Consultingdienstleister, Telekommunikations- und IT-Dienstleister (z.B. Wartungsdienstleister, Hosting-Dienstleister), erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister in unserem Auftrag Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen durchführen.

Wir legen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU / des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist, beim Empfänger hergestellt wird. Dies kann beispielsweise über EU-Standardverträge oder Binding Corporate Rules oder besondere Übereinkommen, deren Regelungen sich das Unternehmen unterwerfen kann, erreicht werden.

 

12. Minderjährige

Wenn Sie noch nicht volljährig sind, nutzen Sie diese Webseite nur mit Zustimmung Ihrer Erziehungsberechtigten. Der Schutz personenbezogener Daten von Kindern ist uns ein besonderes Anliegen. Wir erheben daher wissentlich keine Daten von Minderjährigen, sofern nicht die Erziehungsberechtigten ihre Zustimmung erteilt haben. Wird für uns erkennbar, dass Minderjährige ohne entsprechende Zustimmung auf der Webseite selbst persönliche Daten eingeben oder über solche Personen persönliche Daten eingegeben werden, löschen wir diese Daten.

 

13. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit Domino‘s gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse

Sie haben gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Rechte bei Direktwerbung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten unseren Datenschutzbeauftragten

Sie haben unbeschadet dieser Rechte und der Möglichkeit einer Geltendmachung eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, jederzeit die Möglichkeit, Ihr Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde geltend zu machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt (Art. 77 DSGVO). 

 

14. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen. Derzeitiger Stand ist November 2020.

 

 

Datenschutzerklärung Domino's Apps

Diese Erklärung erläutert, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen. Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität, wie zum Beispiel Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum. Solche Daten werden durch diese App ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erhoben und genutzt. Diese Daten werden nur gespeichert, wenn sie an uns übermittelt werden.


Diese Erklärung zum Datenschutz gilt für die Domino’s App (im Folgenden APP) der Firma Domino’s Pizza Deutschland GmbH. Im Folgenden möchten wir Ihnen daher erläutern, welche Daten durch diese APP erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Soweit sich unsere Services ändern oder neue Anforderungen und Gesetzesänderungen aufkommen, wird diese Datenschutzerklärung angepasst werden. Bitte schauen Sie immer wieder auf diese Seite, um von solchen Änderungen zu erfahren. Diese Datenschutzerklärung wird auf der Startseite der App, sowie auf dem App Store und Google Play jederzeit abrufbar sein.

 

Allgemeines zur Datenverwendung

 

Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anderweitig dargestellt, werden bei Nutzung unserer APP grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Bei der Benutzung der APP werden einige Informationen übertragen, wie z.B. IP-Adresse, Typ und Version des verwendeten Gerätes, das verwendete Betriebssystem, die Uhrzeit der Abfrage. Diese Daten können von uns nicht dazu verwendet werden, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Die Informationen werden von uns lediglich statistisch ausgewertet und ausschließlich dazu verwendet, die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer APP zu verbessern. Wir nutzen Ihre Verbindungsinformationen um einige Funktionen zu ermöglichen.

 

Zugriffsberechtigungen


Wir benötigen diese Zugriffsmöglichkeiten und Informationen zur technischen Funktionsfähigkeit unserer App und zur Bereitstellung der mit der App angebotenen Dienste, insbesondere zur Bereitstellung von (Tracking Dienstes, um Ihnen die für Sie zuständige Dominos Filiale anzuzeigen. Außerdem können Sie ihre Bestellung nachverfolgen. Erstellung und Beantwortung Ihrer Anfragen, für Zwecke der Personaleinstellung und Markt- und Meinungsforschung durch Domino’s und Domino’s Stores, zur Durchführung von Services. Wir erfragen beim Installationsvorgang eine Erlaubnis für den Zugriff auf die einzelnen Funktionen und Informationen und werden auf diese Funktionen nur zugreifen, sofern Sie einer Freigabe zustimmen. Sie können je nach Betriebssystem die Zugriffsrechte manuell in den Einstellungen entziehen. Wie dies funktioniert, entnehmen Sie bitte den Herstellerhinweisen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie die App ohne entsprechende Freigaben nur eingeschränkt bzw. nicht nutzen können.

 

Android

Vor dem Download der App im Google Play Store werden folgende Berechtigungen zu folgendem Zweck abgefragt:

Berechtigung

Zweck

Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)

Ermittlung der nächsten Domino’s Filialie, Ermöglichung der Tracker Dienste (z.B. Pizza Tracker)

Google-Servicekonfiguration lesen Telefonstatus und Identität Konten auf dem Gerät suchen

Funktionen, wie z.B. das Empfangen von Push-Nachrichten und die Anzeige von Pop-Ups zu unseren Aktionen über die Push-ID

Internetdaten erhalten 
Netzwerkverbindungen abrufen 
Voller Netzwerkzugriff
WLAN-Verbindungen abrufen

Nutzung des Internets und das Laden neuer Inhalte in der App

 

iOS

Vor der ersten Nutzung der App werden folgende Berechtigungen zu folgendem Zweck bei iOS abgefragt:

 

Berechtigung

Zweck

Standortermittlung

Ermittlung der nächsten Domino’s Filialie, Ermöglichung der Tracker Dienste (z.B. Pizza Tracker)

Zustellung von Push-Nachrichten      

Empfangen von Push-Nachrichten über die Push-ID

Mobile Daten 
WLAN

Nutzung des Internets und das Laden neuer Inhalte in der App

 

 

 

Datenerhebung und Verarbeitung bei Nutzung der App

 

Generelle Datenerhebung- und Verarbeitung bei Apps

Bei der Nutzung der App erheben wir zur Ermöglichung der Funktionen der App die folgenden weiteren personenbezogenen Daten: [Ihre Gerätekennzeichnung, eindeutige Nummer des Endgerätes (IMEI = International Mobile Equipment Identity), eindeutige Nummer des Netzteilnehmers (IMSI = International Mobile Subscriber Identity), Mobilfunknummer (MSISDN), MAC-Adresse für WLAN-Nutzung, Name Ihres Smartphones, E-Mail-Adresse, Ihr App-Store, Ihr Herkunftsland, Push-Benachrichtigung Konfiguration].Spezielle Datenerhebung- und Verarbeitung von DOMINOS

DOMINOS speichert bei jedem Zugriff auf die APP folgende Daten: Name der aufgerufenen Appseite, Datum/Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, App/Version, Gerätetyp und -name, Betriebssystem, IP Adresse sowie Ihre aktuelle Position.

Sie können optional für die Anmeldung die Fingerabdruck-Erkennungsfunktion aktivieren. Ihr Fingerabdruck wird dann nur für die Durchführung der Funktion gespeichert. Wenn Sie die Funktion deaktivieren, so wird ihr Fingerabdruck gelöscht.

 

Übertragung Ihrer Daten an Google Play/App Store

 

Beim Herunterladen der App werden die dafür notwendigen Informationen an Google Play/den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir jedoch keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der APP auf Ihr Smartphone notwendig ist. Sie werden darüber hinaus nicht weiter gespeichert.

 

Google Analytics

 

Die APP benutzt Google Analytics. Im Auftrag des Betreibers dieser App wird Google Ihre Nutzung der App auswerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem App-betreiber zu erbringen.

Seit der Abstimmung des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit mit Google auf Grundlage des Beschlusses des Düsseldorfer Kreises zur datenschutzkonformen Ausgestaltung von Analyseverfahren zur Reichweitenmessung bei Internet-Angeboten ist eine datenschutzkonforme und beanstandungsfreie Nutzung von Google Analytics unter bestimmten Bedingungen möglich. An diese Voraussetzungen halten wir uns selbstverständlich. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass auf dieser App Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser App vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der App bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Wenn Sie hier klicken, wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser App verhindert: Google Analytics deaktivieren

 

Dauer der Datenspeicherung

 

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist. Es kann sein, dass die Daten für eine Abrechnung länger benötigt werden und nicht gelöscht werden können. Die Datenspeicherung ist beendet, sobald Sie ihren Cache-Speicher leeren.

 

Geo-Daten

 

Wir erfassen Daten Ihres Standortes, um Ihre nächst gelegene Domino’s Filialie zu ermitteln. Außerdem kann so unser Pizza-Tracker Ihren Standort bestimmen, um Ihnen zu sagen, wann Ihre Pizza Sie erreicht.

 

Abrechnungs- und Zahlungsdaten

 

Sofern Sie kostenpflichtige Dienste von Domino‘s nutzen, erhebt und verwendet Domino‘s Ihre Zahlungsdaten wie Kreditkarten- oder Bankdetails zum Zwecke der Zahlungsabwicklung und Abrechnung entsprechend des gewählten Zahlungsmittels. Im erforderlichen Maß werden Ihre Zahlungsdaten zur Abwicklung der Transaktion an Dienstleister wie z.B. Kreditkarteninstitute übermittelt, bzw. von diesen direkt erhoben, und dort verarbeitet. Zur Ermöglichung der Zahlungsabwicklung und Abrechnung künftiger kostenpflichtiger Nutzungen werden Ihre Zahlungsdaten für die Dauer Ihrer Registrierung gespeichert.

 

Markt-und Meinungsforschung


Bitte beachten Sie, dass Domino’s und Domino’s Stores Daten von Ihnen, die nicht allein durch die Online-Übertragung gewonnen werden können, für Zwecke der Werbung, der Markt- und Meinungsforschung durch uns oder unsere Partnerunternehmen verwenden können. Sie können dieser Verwendung Ihrer Daten widersprechen. Für Widerspruch bitte hier klicken: Feedbackformular

 

Datenübermittlung

 

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt. Externe Dienstleister und Partnerunternehmen wie z.B. Online-Payment-Anbieter oder das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen überprüfen

 

Datensicherheit

 

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

 

Ihre Rechte

 

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie können sich außerdem bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir werden auf alle angemessenen Anfragen unentgeltlich und möglichst umgehend entsprechend des geltenden Rechts agieren. Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.