Online Bestellung Lieferung
O.
Abholung

Über Domino's Presse Neue Spendenaktion: Domino’s Freudenbringer

 

Domino’s Deutschland

Neue Spendenaktion: Domino’s Freudenbringer


 

Nachbarn, die helfen oder Hilfe brauchen, mit Gratis-Pizza eine Freude bereiten


Hamburg, Mai 2020
 – Der Krankenpfleger von nebenan, die Supermarkt-Kassiererin aus dem Reihenhaus gegenüber oder der Herr aus dem ersten Stock, der für seine betagte Nachbarin die Einkäufe übernimmt: Viele Menschen leisten in diesen Tagen Großes für ihre Mitmenschen und gehen dabei oftmals an ihre Grenzen. Hinzu kommt die Einsamkeit durch die Isolation, die COVID-19 zur Belastungsprobe werden lässt. Der Verzicht auf soziale Kontakte und körperliche Nähe belastet besonders viele ältere und alleinstehende Menschen sowie all jene, die wegen Krankheit oder anderer Gründe ihre Wohnung nicht verlassen können. Sie alle leben in unserer Nachbarschaft. Domino’s möchte diese Menschen mit einer Gratis-Pizza aufmuntern und zeigen: Wir denken aneinander und halten zusammen.

 

So geht's:

  • Ab sofort kann jeder einen Nachbarn seiner Wahl, der mit einer Pizza überrascht werden soll, über das Online-Formular auf www.dominos.de/freudenbringer nominieren.
  • Aus den eingegangenen Nominierungen lost der nächstgelegene Domino’s Store bis zu siebenmal pro Woche einen Gewinner aus und informiert den Freudenbringer, der den Nachbarn nominiert hat.
  • Der Freudenbringer übermittelt seinem Gewinner die frohe Botschaft, der nun seine Gratis-Pizza bestellen kann.

 

„COVID-19 dominiert den Alltag jedes Einzelnen von uns. Dabei stellt die Pandemie viele Menschen vor besonders schwere Herausforderungen. Mit dem Domino’s Freudenbringer können ihre Mitmenschen ihnen zeigen, dass sie an sie denken, und ihnen eine kleine Freude bereiten. Wir möchten dabei unterstützen mit dem, was wir am besten können: Pizza, natürlich sicher und kontaktlos geliefert“, sagt Stoffel Thijs, CEO Domino’s Deutschland.