Online Bestellung
Lieferung
O.

Abholung

Über Domino's Presse Domino’s Deutschland eröffnet 300. Store in Magdeburg

 

Domino's Deutschland

Schon 300 Mal in Deutschland: Domino's erreicht mit neuem Store in Magdeburg den nächsten Meilenstein


 

Hamburg, Februar 2019 – Mit der Übernahme von Hallo Pizza durch Domino’s prägen immer mehr Filialen in markantem Rot-Blau das Stadtbild. Während im Oktober 2018 der 250. Store in Offenburg eröffnete, freut sich Domino’s Pizza schon vier Monate später über den 300. Standort. Mit dem neuen Store in Magdeburg kommen die Pizza-Profis ihrem langfristigen Ziel von 1.000 Stores in Deutschland ein großes Stück näher. Über 130 Franchisepartner und etwa 5.000 Mitarbeiter machen Domino’s Pizza Deutschland GmbH zu einem der größten Gastro-Franchise-Geber.

 

Jubiläum bei Kay Kladroba

In Magdeburg sind die Vorräte aufgestockt, die Pizzaöfen laufen heiß und die Lieferräder auf Hochglanz poliert: Der offiziellen Neueröffnung des 300. Domino’s Stores am 19. Februar im Breiter Weg 255 steht nichts mehr im Wege. Für Geschäftsführer Kay Kladroba und seine Frau und Geschäftspartnerin ist es bereits der vierte Store in der Region. Damit sind ab sofort in der kompletten Landeshauptstadt 80 Mitarbeiter im Einsatz, um mit zehn e-Bikes, 14 Elektro-Smarts und zwei Rollern frische, heiße und leckere Pizza zu den Kunden zu bringen. Das Besondere am 300. Store? Er liegt in der Altstadt von Magdeburg und damit im Herzen der Stadt: Die schmalen, gepflasterten Gassen, die von prächtigen Altbauten gesäumt werden, stellen die Lieferexperten vor spezielle Herausforderungen. Um möglichst schnell und flexibel das heiße Essen zum Ziel zu bringen, setzt Domino’s mit dem neuen Store ausschließlich auf Fahrräder mit Elektromotor, denn das bringt die nötige Flexibilität und Wendigkeit. Stoffel Thijs, CEO der Domino’s Pizza Deutschland GmbH ist stolz: „Dieser Store bildet einen wichtigen Meilenstein für unsere Position in Deutschland. Ein großes Lob an unser Team und die leidenschaftlichen Franchisenehmer, ohne die diese Leistung gar nicht möglich gewesen wäre.“

 

Etappensieg in Magdeburg

Mit dem 300. Store ist Domino’s seinem kurzfristigen Ziel, in Deutschland 500 Stores zu eröffnen, einen entscheidenden Schritt nähergekommen. Und auch Kay Kladroba denkt schon zaghaft über Store Nummer fünf nach. Dabei ist der gelernte ITler eigentlich eher durch Zufall zur Pizza gekommen. Er lebte 2006 in einer Gegend von Magdeburg, die – damals noch von Joey’s – einfach nicht beliefert wurde. So nahm Kladroba sein Pizza-Glück selbst in die Hand. Er und seine Frau betreiben mittlerweile den vierten Domino’s Store und die nächste Generation steht schon bereit: Die 5-jährige Tochter der Kladrobas – bekennender Fan von Pizza mit Mais und Würstchen – will jetzt schon in die Chef-Fußstapfen treten. Kay Kladroba selbst ist stolz – auf die Tochter und seine Leistung: „Den 300. Store zu eröffnen, macht mich und mein Team sehr glücklich und wir freuen uns sehr darauf auch in der Altstadt leckere Domino’s Pizzen servieren und liefern zu können. Zur Eröffnung sind alle hungrigen Magdeburger herzlich eingeladen, uns zu besuchen und sich 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Produkte zu sichern.“

 

Den 300. Domino’s Store finden alle Interessierten in der Magdeburger Altstadt, Breiter Weg 255. Neben krossen Pizzen bietet auch dieser Store ein abwechslungsreiches Angebot von Salaten, Pasta und vielen anderen Snacks an, die direkt im Laden verspeist oder bequem nach Hause geliefert werden. Die Bestellung erfolgt einfach über die Domino’s App oder im Webstore.

 

PublicWebsiteResponsive V1.0.0-(0.0.0.0) [RD0003FF1B882E - 100.116.20.17 - NEU]